Neue Thunderbolt Audio-Interfaces

Antelope Orion32+ & Orion Studio

Der Hersteller innovativer Audio-Hardware Antelope Audio gibt die Verfügbarkeit der neusten Orion Audio-Interface Generation mit Thunderbolt-Schnittstelle bekannt.

orion32+-antelope-audioDas Orion32+ bietet 32 Eingangs- und 32 Ausgangs-Kanäle via MADI, Thunderbolt und USB. Auch an ADAT und S/PDIF wurde bei der Konzeption der neuen Antelope Interfaces gedacht. Dazu kommen Summen-Ausgänge mit 129 dB Dynamikumfang zum Direktanschluss hochwertiger Studiomonitore, welche qualitativ auch dem Anspruch von Mastering-Ingenieuren entsprechen sollen.

Anzeige

orion32+-antelope-audio-back

Neben dem Flaggschiff bietet Antelope Audio mit dem Orion Studio ein auf die Bedürfnisse von MacBook Pro Anwendern spezialisiertes Interface an. Das Thunderbolt-basierte Gerät bietet ebenfalls 32 Kanäle sowie 12 exklusive Mikrofonpreamps und 16 Analogausgänge auf einer Höheneinheit. Dabei bietet es zusätzlich die gleichen hochqualitativen Studio-Monitor-Ausgänge des Schwestergeräts welches das Orion Studio zu einer attraktiven All-In-One-Lösung werden lässt.

 

orion-studio-antelope-audio

Intern verfügen beide Geräte über ein latenzoptimiertes Audio-Routing sowie eine DSP-gestützte interne Effekt-Ausstattung der neusten Generation inklusive des vor kurzem vorgestellten Plugins AuraVerb. Über die mitgelieferte softwarebasierte Mixermatrix lassen sich die Orions zudem bequem von der DAW aus bedienen.

Die Antelope Audio Interface-Modelle Orion32+ und Orion Studio sind ab Mitte Januar zu einem Kurs von 3.995,– Euro bzw. 3.195,– Euro im Fachhandel erhältlich.

www.antelopeaudio.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: