Ultra-Adam

Studio-Kopfhörer Adam Studio Pro SP-5 im Test

Adam SP-5(Bild: Dr. Andreas Hau)

Kopfhörer liegen im Trend, sowohl bei Consumern als auch bei Audio Professionals. Insofern macht es Sinn, dass Hersteller von Studiomonitoren auch klanglich passend abgestimmte Kopfhörer anbieten, schließlich muss ein und dieselbe Mischung auf allen Wiedergabemedien funktionieren. Auch der Berliner Lautsprecherhersteller Adam hat nun ein Paar professionelle Kopfhörer entwickelt — in Zusammenarbeit mit der bayerischen Kopfhörermanufaktur Ultrasone.

Lautsprecherhersteller, die auch Kopfhörer anbieten, sind eine Seltenheit, aber ihre Zahl steigt. So konnte in der jüngeren Vergangenheit der französische Hersteller Focal auch im Bereich Kopfhörer reüssieren. Yamaha und KRK bieten ebenfalls beide Wiedergabesysteme an, Mackie steht bereits in den Startlöchern. Weitere Hersteller dürften folgen, denn der Vorteil liegt auf der Hand: Sind Lautsprecher und Kopfhörer klanglich aufeinander abgestimmt, fällt es leichter, zwischen beiden Systemen zu wechseln und ohne ein erneutes Einhören weiterzuarbeiten. Das spart Zeit und verhindert falsche Entscheidungen aufgrund des akustischen »Entfremdungseffekts«.

Anzeige

Den kompletten Testbericht findest du in der Sound&Recording-Ausgabe 12 2018. Hier versandkostenfrei bestellen. 

Hersteller/Vertrieb: Adam Audio
UvP/Straßenpreis: 549,− Euro

+++
geschlossener Kopfhörer mit »offenem« Klang
+++
Klangästhetik ähnlich der Adam-Studiomonitore
++
für kritisches Hören und Mixing geeignet
++
natürliche Stereodarstellung

www.adam-audio.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: