Heiße Ware

5 top Testgeräte fürs Studio aus 2020

Apogee Symphony Desktop – Audio-Interface

Apogee Symphony Desktop (Bild: Dr. Andreas Hau)

Das Apogee Symphony Desktop hat das Zeug zu einem Hit: Die Wandler klingen hervorragend, die Preamps arbeiten sehr rauscharm, und die technischen Daten sind ausgezeichnet. Die Bedienung per Touchscreen ist bequem und zukunftsorientiert.

Hier findest du das Symphony Desktop bei Thomann

Anzeige


Heritage Audio Successor

(Bild: Dr. Andreas Hau)

Der Successor bietet bei Bedarf extrem kurze Regelzeiten. Er kann aber auch ganz relaxed die Stereosumme bzw. Gruppenspuren sanft zusammenführen. Dabei zeigt er sich sehr vielseitig. Weil die Zeitkonstanten sehr gut abgestuft sind und seine dezente Klangfärbung nie überzeichnet wirkt, kann der Successor praktisch alles veredeln, von Vocals über Gitarren und Keyboards bis hin zu Drums und Percussion.

Hier findest du den Warm Audio Bus-Comp bei Thomann


Warm Audio Bus-Comp

Warm Audio Bus-Comp (Bild: Dr. Andreas Hau)

Die charakteristische dynamische Signatur des SSL-Originals, dieses »Sounds like a record«-Gefühl, hat Warm Audio gut nachgebildet. Der Bus-Comp gibt dem Mix Zusammenhalt und Schmiss.

Hier findest du den Warm Audio Bus-Comp bei Thomann


Neumann V 402

Neumann V 402

Der V 402 besticht mit hoher Rauscharmut, feingliedriger Detaildarstellung und kaum zu übertreffender Transparenz sowie Reinheit. Und: Rein heißt nicht langweilig! Denn das Mikrofonsignal bringt meist bereits allen Charakter mit, den die Aufnahme benötigt. Der V 402 stellt diesen klar und unverfälscht heraus.

Hier findest du den Neumann V 402 bei Thomann


Cranborne Audio Camden EC2

Cranborne Audio Camde EC2 (Bild: Dr. Andreas Hau)

Herausragende technische Performance, gepaart mit praxisgerechter Ausstattung: der Camden EC2 überzeugt mit ausgezeichneten Messwerten; herauszuheben ist insbesondere die extreme Rauscharmut, hart an der Grenze des physikalisch Machbaren.

Hier findest du das Audio Camden EC2 bei Thomann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren