Emulation des Sennheiser VSM 201-Vocoders

XILS-lab bringt den Kraftwerk-Vocoder als Plug-in

Der Sennheiser VSM 201 ist ein ultrararer und großartig klingender Vocoder der u.a. von Kraftwerk (Man Maschine-Album von 1978), Herbie Hancock und Daft Punk (Random Access Memories-Album) eingesetzt wurde.

Anzeige

XILS-lab stellt jetzt eine Emulation des gesuchten Effektgerätes als Plug-in für Mac und Windows vor. Jede der zwei Filterbanken ist mit 20 Frequenzbändern ausgestattet. Als Carrier können externe Signale genutzt werden, es steht aber auch ein interner Synthesizer zur Verfügung. Eine Effektsektion mit Chorus, Phaser, Delay und Reverb ist ebenfalls an Bord.

Der XILS-lab X-201 kostet momentan bis zum 31.7. ermäßigt 89,- € (normalerweise 199,-€).

Website

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren