Einblicke in Arrangement, Songwriting und Produktion der Kultband

Wie die Beatles indische Musik in ihren Songs nutzten…

Die Beatles sind momentan wieder durch die tolle Doku Get Back von Peter Jackson in aller Munde. Bei ihren Produktionen (vor allem bei  Songs mit psychedelischer Schlagseite wie ‘Love You Too’, ‘Within You Without You’ und ‘Tomorrow Never Knows’) sind Einflüsse indischer Musik hörbar.

Anzeige

Der Erstkontakt zur indischen Musik kam beim Dreh zum Beatles-Film ‘Help’ (1965) zustande, bei dem in einer Szene in einem indischen Restaurant Musiker mit traditionellen Instrumenten zu sehen sind; George Harrison versuchte sich nach den Aufnahmen an der Sitar und war sofort vom Klang fasziniert. Im dem kurzem, aber informativen Video von Pianist David Bennett erfährt man einiges über den Einfluss indischer Musik auf das Songwriting und manche Arrangements der Band; außerdem bekommt man sehr kompakt einen Einblick in Grundelemente der Musik Indiens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren