June-60 V2: Neues Chorus-Pedal vorgestellt

TC Electronics bringt verbesserte Version des Roland Juno Chorus-Nachbaus

Der Chorus Effekt, den man in klassischen Analog-Synthesizern von Roland wie dem Juno-60 oder dem Juno-106 findet, ist legendär.

Anzeige

TC Electronics (gehört zu Music Tribe / Behringer) stellt jetzt mit June-60 V2 eine neue Version ihres Chorus-Pedals, das auf dem Roland-Effekt basiert, vor. Die erste Pedalversion war klanglich etwas unbefriedigend und so wurden eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen, um dem Sound des Vorbilds näherzukommen.

Die Features des June-60:

  • Faithful recreation of the chorus circuitry from the legendary Juno-60* Synthesizer
  • Upgraded V2 circuit design for improved performance and true-stereo output
  • Authentic 2-button interface for intuitive and fast change of modulation preset
  • All-analog BBD (Bucket Brigade Delay) circuitry
  • Mono/stereo switch for ultimate chorus experience
  • Buffered outputs for easy setup with keyboards and synths
  • Internal DIP switches to select 4 different LFO rate combinations (Default 0.5Hz + 0.833Hz)
  • Internal switch for optional input gain, perfect for guitar and keyboards
  • True Bypass retains signal integrity
  • “Built-like-a-tank” metal chassis
  • Runs on 9 V battery or 9 V DC power supply (not included)

June-60 V2 kostet 59,- €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren