Großer Chor für kleines Geld

Spitfire Audio präsentiert Originals Epic Choir

Spitfire Audio stellt den Originals Epic Choir vor, ein Software-Instrument, für das ein mit 50 Sängern und Sängerinnen bestückter Chor gesampelt wurde.

Anzeige

 

Produziert wurde das Sample-Material in der für ihre gute Akustik bekannte Lyndhurst Hall (eine ehemalige Kirche), die zu den legendären AIR Studios in London gehört, in denen schon viele Soundtracks für Kino Blockbuster enstanden sind. Verschiedenen Varianten wurden in unterschiedlichen Mikrofon-Positionen aufgenommen (Close, Decca Tree, Ethereal =  mit diversen Effekten) und der Chor wurde in zwei Sektionen getrennt (Sopranos & Altos / Tenors & Bass), um größere Flexibilität zu bieten.

Spitfire Audio Originals Epic Choir kostet 29,- € und steht für AAX-, AU-, VST2-, and VST3-Schnittstellen,  Native Instruments’ NKS (NATIVE KONTROL STANDARD) für Mac und Windows zur Verfügung.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.