Neuer von Moog DFAM-inspirierter Analogsynth mit Sequenzer

Pretty in Pink: Behringer kündigt Percussion-Synth Edge an

Behringer stellt einen neuen Synth vor, der dem beliebten Moog DFAM-Percussion-Synth ähnelt.

Anzeige

Er heißt Edge und ist vom Design her auf den ersten Blick ein naher Verwandter des Desktob-Expanders Crave im Rosa Outfit. Seine Funktionalität und sein halbmodularer Aufbau erinnert aber an den Moog DFAM. Er besitzt zwei VCOs mit Pulse und Triangel-Wellenformen, Ozillator-Sync und FM, ein 4-Pol-Filter und ist in der Lage, ein breites Spektrum analoger Percussion-und Bass-Sounds zu generieren. An Bord ist ein zweikanaliger Stepsequenzer mit acht Schritten.

Edge kostet 219,- €.

Website

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren