Produkt: Sound & Recording 05/2020
Sound & Recording 05/2020
IM TEST: Synth-Werk SW-3P-2020 - Modularsystem, Zoom H8 – Mehrspur-Mobilrekorder & Super 6 – Polyfoner Hybridsynthesizer +++ STORY: Henry and the Waiter – Produziert und vermarktet in Eigenregie +++ PRAXIS: Mixing-Tutorial – Master-Bus-EQ +++
Hier gibt’s was obendrauf!

Oktober-Aktion von Lewitt und Arturia

Noch bis Ende Oktober läuft bei Lewitt in Kooperation mit Arturia eine interessante Bundle-Aktion: Wer bis zum einschließlich 31. Oktober 2021 ein beliebiges Lewitt-Mikrofon kauft, erhält kostenlos die beiden Arturia-Plug-ins REV PLATE-140 und 1973-Pre dazu. So möchte Lewitt seinen Kunden ermöglichen, tiefer in der Verwendung ihres Mikrofons einzutauchen.

Anzeige

Das REV PLATE-140 ist die Simulation eines Plattenhalls, der für seine mixfertige Klarheit und knackigen Preamps bekannt ist und nahezu jeglichem Audiomaterial Tiefe und Wärme hinzufügen kann.

Der Equalizer 1973-Pre bringt den britischen Sound der kultigen 70er-Jahre in den Rechner. Sein Vorbild ist bekannt für seine kernige Präsenz und seinen High-End-Glanz z.B. auf Gitarren oder Gesang.

Beide Plug-ins kosten sonst zusammen 198,- Euro. Nach der Registrierung des gekauften Mikrofons bei Lewitt und der anschließenden Validierung der Registrierung bekommt man zwei Aktivierungscodes für die Arturia-Plug-ins und einen Link zur Arturia-Website, auf der beide Produkte heruntergeladen und aktiviert werden können.

Weitere Informationen zur Aktion gibt’s unter lewitt-audio.com

Produkt: Sound & Recording 05/2020
Sound & Recording 05/2020
IM TEST: Synth-Werk SW-3P-2020 - Modularsystem, Zoom H8 – Mehrspur-Mobilrekorder & Super 6 – Polyfoner Hybridsynthesizer +++ STORY: Henry and the Waiter – Produziert und vermarktet in Eigenregie +++ PRAXIS: Mixing-Tutorial – Master-Bus-EQ +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren