Die polyfone Klangerzeugung des Slim Continuum als Modul

Haken Audio präsentiert das Eaganmatrix Modul

Mit dem Haken Audio Eaganmatrix Modul (Vertrieb: Alex4) ist die speziell entwickelte Sound Engine des Continuum nun auch ohne Controller verfügbar (der Haken Audio Continuum Controller ist ein dreidimensionaler Midicontroller mit integrierter Klangerzeugung).

Anzeige

Die Technik des Eaganmatrix Module entspricht der Tonerzeugung des Slim Continuum bzw. Continuumini. Sie bietet u.a. virtuell analoge Synthese, Physical Modelling, FM, Spectral Sets mit Micro Analysation, Wavetables und mehr. Das Modul verfügt über MIDI Ein- und Ausgang (3,5 mm TRS) sowie USB, worüber es mit seiner vollen Polyphonie von acht Stimmen gespielt werden kann. Für die analoge Ansteuerung sind vier CV-Eingänge vorhanden, die die Spielparameter einer Stimme adressieren: Gate, Pitch, Timbre, Loudness. Hierbei wird die Polyphonie des Moduls dafür genutzt, um bei langen Release-Zeiten das Abreißen von Noten zu verhindern. Diese CV-Spannungen können von beliebigen Quellen, wie zum Beispiel einem Sequencer, kommen.

Die vier weiteren CV-Eingängen dienen der Steuerung der Klangparameter, die sich von Preset zu Preset unterscheiden können. Diese wirken auf alle gespielten Stimmen gleichzeitig.

Das Eaganmatrix Modul kostet 850,- €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren