Edles Modularsystem aus Berlin

Berliner Schule: System 2 von ACL

Die von Alex4 vertriebene Hardwareschmiede ACL aus Berlin stellt ein neues, modulares Komplettsystem vor.

Anzeige

ACL System 2 ist vor allem für die Erstellung klassischer analoger Synthsounds geeignet und vollständig aus ACL-Komponenten aufgebautes; alle Module sind analog und zum größten Teil diskret aufgebaut.

  • Variable Sync VCO: Analogoszillator mit voluminösem Sound und geradezu magischen FM-Qualitäten.
  • Multifunction Discrete VCO: Der neue Monster-VCO von ACL mit leistungsfähigem Suboszillator.
  • Discrete Core Ladder VCF: Raffinierter Tiefpass – ACLs diskret aufgebautes Transistor-Ladder-Filter zeichnet sich durch kernigen Sound, Rauscharmut und allerhand technische Finessen aus.
  • 2x Oktave-Modul: Spezialist für die Bearbeitung und das Routing von Tonhöhen-CV-Signalen.
  • Gate Mix: Vierkanalmischer mit spannungssteuerbaren Mute-Stufen.
  • 2x Multi II (buffered)
  • Envelope X3: Eine flotte Dreifach-ADSR-Hüllkurve.
  • 2x QLFO: Tonal spielbarer Quadratur-LFO mit Sinuswelle. – Perfekt für FM-Experimente.
  • 2x VC Dual Amp: Der ACL VC Dual Amp ist ein hochwertiger dualer linearer VCA mit Mischfunktion. Das Modul enthält zwei volldiskrete spannungssteuerbare Verstärker mit linearer Charakteristik.
  • Audio-Interface: Münzt Modular-Signale auf Studiopegel um.

 

Das ACL System 2 kostet 4650,- €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren