Ohne Firlefanz

Presonus Studio 2|6 und 6|8 – USB-2.0-Audio-Interfaces im Test

Gerade erst überraschte Presonus mit dem ultraschnellen Thunderbolt-Audio-Interface Quantum, nun schickt der US-Hersteller zwei sehr preisgünstige Audio-Interfaces mit USB-2.0-Schnittstelle ins Rennen. Ein gutes Audio-Interface muss sich ja nicht zwangsläufig durch Innovation auszeichnen, wichtiger fürs entspannte Arbeiten sind Zuverlässigkeit und hochwertige Klangeigenschaften.

FOTO: Dr. Andreas Hau

Gute Messwerte liefern das Studio 2|6 und 6|8 in Anbetracht der Preisklasse. Im Loop-Test (Ausgang auf Eingang) kommt das Studio 6|8 auf eine Dynamik von 110 dB. Das kleinere Studio 2|6 bringt es dagegen nur auf 103 dB — vermutlich weil die Stromversorgung per USB-Bus-Power Kompromisse in Sachen Energieverbrauch erzwingt.

 

>> Den kompletten Test findest du in der Sound&Recording-Ausgabe 01+02/2018, die du hier im Shop versandkostenfrei bestellen kannst <<

Fazit

Mit dem Studio 2|6 und 6|8 bietet Presonus zwei USB-Audio- Interfaces mit sehr gutem Preis/Leistungs-Verhältnis und um- fangreicher Softwareausstattung. Ein Highlight sind die sehr performanten Windows-Treiber; die Mac-Treiber liegen auf dem üblichen Niveau. Leichte Abstriche muss man beim Direkt- Monitoring machen, das etwas sehr einfach gestrickt ist. Dank der flotten Treiber lässt sich das Monitoring aber auch über die DAW regeln, zumal Presonus die hauseigene Software Studio One 3 Artist beilegt, die die entsprechenden Funktionen mitbringt.

Das kleine Studio 2|6 empfiehlt sich dank Bus-Powering vor allem für den mobilen Einsatz am Laptop. Wer nicht fern- ab vom Stromnetz arbeitet, sollte dagegen zum Studio 6|8 greifen, denn für nur 100 Euro mehr bietet es neben einer etwas umfangreicheren Ausstattung eine hörbar bessere Klangquali- tät, die durchaus auch gehobenen Ansprüchen genügt. Damit gehört das Studio 6|8 ohne Frage zu den empfehlenswertesten Geräten seiner Preisklasse.

Pro und Contra:

+++ sehr gutes Preis/Leistungs- Verhältnis

+++ performante Treiber (insbesondere Windows)

++ hohe Klangqualität

++ umfangreiche Softwareausstattung

– Direkt-Monitoring sehr einfach gestrickt

Studio 2|6 und 6|8 Hersteller/Vertrieb Presonus/Hyperactive Studio 2|6 UvP/Straßenpreis 224,− Euro / ca. 180,− Euro Studio 6|8 UvP/Straßenpreis 334,− Euro / ca. 280,− Euro
www.hyperactive.de

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: