Workshops in der Lounge

Musikmesse 2017: Messe Frankfurt und Sound&Recording präsentieren die Studioszene

Dirk Heilmann

 

Die Studioszene ist eine Fläche von über 200m² auf der Musikmesse Frankfurt mit Lounge-Charakter, wo ihr an Workshops und Präsentationen teilnehmen und euer Netzwerk erweitern könnt. Außerdem findet ihr dort die Messestände unserer Partner mit ihren Produkten, die euch von Spezialisten vorgestellt werden. 

Partner der Sound&Recording-Studioszene

Neben den Workshops und Präsentationen stellen wir euch an insgesamt fünf Stationen unsere praxisorientierten Inhalte vor. Hauptthemen werden Drum- und E-Gitarren-Recording sowie das Produzieren am Rechner sein. Die Stationen werden von professionellen Engineers und Producern sowie prominenten Gästen aus der Musikbranche betreut. Dazu zählen Peter Walsh, Henning Verlage, Hans-Martin Buff, Ingo Powitzer, Waldemar Vogel sowie SR-Autor Stephan Lembke. Trefft die Profis vor Ort und tauscht euch mit ihnen aus. Sie stehen euch auch neben den Workshops und Präsentationen für Fragen und Tech-Talk bereit.

 >> Tickets und weitere Infos zur Messe findet ihr hier <<

Das Konzept mit dem Namen »Studioszene« wurde mit unserem Partner, der Messe Frankfurt, gemeinsam entwickelt, um die Community, die gerade in der Audio-Branche so wichtig ist, auf der Musikmesse zu fördern. Damit stellen wir euch eine Plattform zur Verfügung, auf der ihr sowohl die Profis kennenlernen, euch mit ihnen in persönlichen Gesprächen austauschen und von ihnen lernen und euch auch mit anderen Besuchern vernetzen könnt. Networking ist alles!

Sound&Recording-Studioszene Halle 9.0, Stand D50

Das Workshop-Programm

Fix My Mix – Mixing Workshop

In unserem Video-Tutorial Fix My Mix  zeigt Mixing Engineer und Produzent Waldemar Vogel, wie man Mixes aufpoliert, Schwachstellen analysiert und die Problemlösung angeht. Auf der Musikmesse zeigt euch Waldemar Fix My Mix live an unserem Stand.

Waldemar Vogel − Credits: u. a. Jupiter Jones, Max Giesinger, Roger Cicero, Frida Gold, Stefanie Heinzmann, Emma6, Angelika Niescier und Max Rafferty

Drum Recording Workshop

Stephan Lembke, Mixing Engineer und Produzent von Software Instrumenten bei Galaxy Instruments, und Peter Walsh, Produzent von Simple Minds und Peter Gabriel, zeigen, was man beim Drum Recording beachten muss und verraten ihre Tipps & Tricks zur Mikrofonpositionierung. Highlight: Peter Walsh zeigt die originalen Spuren von Simple Minds – New Gold Dream, die er vor über 30 Jahren aufgenommen hat.

E-Gitarren Recording Workshop

Hans-Martin Buff ist ein erfahrener Recording Engineer und Produzent und hat bereits mit Größen wie Prince, No Doubt und Mousse T. gearbeitet. Zusammen mit Ingo Powitzer, Guitar-Tech und Gitarrist der Scorpions, demonstriert Hans-Martin euch beim E-Gitarren Recording Workshop anhand einer Recording Session der Scorpions, wie man einen Amp richtig mikrofoniert und wo man die E-Gitarren im Mix platziert.

De/constructed – Producer Workshop

In De/constructed produzieren Henning Verlage, Produzent und Keyboarder der Band Unheilig, und Christoph Aßmann bekannte Hits aus den Charts am Rechner mit Software-Instrumenten nach! An unserem Stand zeigen euch die beiden live vor Ort, wie sie dabei vorgehen!

Modular Synth Workshop

KEYBOARDS-Autorin Martha Plachetka zeigt euch Möglichkeiten zur Klangformung mit modularen Synthesizern und demonstriert die effektive Verknüpfung von Eurorack- mit 5HE-Modulen.

Die Präsentationen der Dozenten sind auf 15 Minuten angesetzt. Danach gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich persönlich mit dem Dozenten in unserer Lounge auszutauschen! 

Unser Team:
Peter Walsh (Produzent von Simple Minds, Peter Gabriel u.v.m.)
Henning Verlage (Produzent und Keyboarder der Band Unheilig)
Hans-Martin Buff (Recording Engineer und Produzent, Prince, No Doubt, Mousse T.)
Ingo Powitzer (Guitar-Tech und Gitarrist der Scorpions)
Stephan Lembke (Produzent von Softwareinstrumenten, Galaxy Instruments)
Waldemar Vogel (Engineer und Produzent, Max Giesinger, Stefanie Heinzmann, Helene Fischer)

Zur Sound&Recording-Studioszene gehören auch die Messestände unserer Partner, die sich um unseren Stand herum positionieren. Dort präsentieren euch Hersteller ihr Portfolio, stellen Neuheiten vor und Produktspezialisten stehen euch Rede und Antwort. Unsere Partner auf der Musikmesse 2017 sind:

3 Kommentare zu “Musikmesse 2017: Messe Frankfurt und Sound&Recording präsentieren die Studioszene”
  1. Mmmhh… Ich hab’s im letzten Jahr leider nicht geschafft mal bei einem Workshop dabei zu sein, aber pro Session nur 15 Min erscheint auch irgendwie extrem kurz! meint Ihr das wirklich ernst? Alles unter einer halben Stunde ist ja maximal eine Präsentation, aber sicher kein “Workshop”….

    Antworten
    • Marc Bohn

      Hey Jörn,

      wir haben die Workshops ganz bewusst so kurz gehalten. Zuerst gibt es eine Präsentation des Dozenten und danach besteht noch Zeit, um Fragen zu stellen
      und sich ggf. persönlich mit dem Speaker auszutauschen. Klar, mit einem unserer Intensiv-Workshops, die wir zu unseren Special anbieten, ist das natürlich nicht zu vergleichen.
      Aber wir wollen den Besuchern der Musikmesse trotzdem etwas bieten, wo sie auch Wissen mit nach Hause nehmen können.

      Grüße,
      Marc

      Antworten
  2. Julian David

    Der Townsend Labs Workshop am Donnerstag ist übrigens auf eine halbe Stunde + Fragen geplant und wir haben die großartige Sängerin Ela Querfeld mit für die Demo am Start. Unbedingt vorbeikommen, um das Sphere Mikrofon-Modeling-System kennenzulernen!

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: