Hilfe von außen

Cubase Pro 9 Tutorial – Externe Effekte einschleifen

Auch wenn heutzutage fast alles in the box erledigt wird, haben dennoch viele Musiker noch das ein- oder andere Hardware-Schätzchen im Rack stehen. Wie man liebgewonnene Hardware-Effekte wie ein Plug-in in Cubase einschleifen kann, zeigen wir euch im Video:

  1. Mit der Taste F4 lassen sich die VST-Verbindungen öffnen. Hier findet sich der Reiter „Externe Effekte“.
  2. Mit einem Klick auf „Externen Effekt hinzufügen“ beginnt die Einrichtung; hier legen wir Name sowie die Anzahl der Ein- und Ausgänge fest.
  3. Anschließend müssen wir noch angeben, mit welchem Audiointerface das Effektgerät verbunden ist und an welchen Ein- bzw. Ausgängen es genau hängt.
  4. Danach finden wir unser Effektgerät in der neuen Kategorie „Externe Plug-ins“ und können es wir einen beliebigen Insert-Effekt einfügen; das Routing sowie einen eventuellen Verzögerungsausgleich übernimmt Cubase automatisch.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: