Mikrofonwahl Post-Aufnahme

Townsend Labs stellen Mikrofon-Modelling-System Sphere L22 vor

townsend-labs
DIRK.HEILMANN

Mit dem Townsend Labs Sphere L22 können Mikrofonklassiker wie C12 und U47 aber auch aktuelle Mikrofone simuliert werden. Und das sowohl während, als auch nach der Aufnahme. Der User hat also die Möglichkeit, nach der Aufnahme zu entscheiden, welchen Mikrofontype er wählt. Auch der Frequenzgang, die Richtcharakteristik und der Nahbesprechungseffekt können kontrolliert werden.

Sraßenpreis: 1499€

Weitere Infos gibt es im Video von Produktspezialisten Julian David: 

http://townsendlabs.com/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: